Konzertbüro Philipp Bosbach

Mentalcoach

Aktives Stressmanagement

Sportphysiologie Musik

Stilistik

Integraler Meisterkurs Schloss Penzing 2014

Download Info-Flyer und Anmeldeformular > flyer_penzing_2014.pdf

Die Coaches

 

Karin Boerries

Karin Boerries

Karin Boerries

Als langjährige Konzertmeisterin des National­theaters Mannheim und des Frank­furter Opern- und Museums­orchesters, als erfahrene Kammer­musikerin, Solistin und als Hoch­schul­päda­go­gin kann sie auf über 40 Jahre musi­ka­li­sche Berufs­erfah­rung zurück­blicken. Mit diesem berufl­ichen und lebens­prakti­schen Erfahrungs­schatz im Hinter­grund bietet sie Ihnen Beratung und Coaching vor Probe­spielen und/oder Konzerten mit Hilfe von verschie­denen syste­mischen und körper­orien­tier­ten Methoden an.

Lehrtätigkeit:
1993–2007 Dozentin für Violine an der Musikhochschule Frankfurt/Main
nach Abschluss der "Integralis Ausbildung" 2013 Beratung und Coaching mit dem Schwer­punkt (Orchester-)Musiker­beratung.


Brian Dean

Brian Dean

Brian Dean

geboren in Amerika, studierte in Oberlin und Houston. Seit 1987 lebt er in Europa, ist Mitglied des Frei­burger Barock­orchesters, Konzert­meister des Orchesters Anima Eterna Brügge und des Collegium Musicum Luzern.

Nach Lehrtätigkeit an der Musik­hoch­schule Karls­ruhe ist er seit 2003 Dozent für Violine an der Musik­hoch­schule Luzern.
Er gründete und leitet die Chamber-Akademie Basel, und ist regelmäßig Gast bei den Ludwigs­burger Schloss­fest­spielen, der Händel-Akademie Karlsruhe, der Ensemble-Akademie Freiburg, der Akademie für Alte Musik Bruneck und der Bayrischen Musik­akademie Markt­ober­dorf.

Sein Unterrichtsschwerpunkt ist neben dem gesamten roman­ti­schen Violin­reper­toire die Ver­mitt­lung des Wissens um histo­ri­sche Spiel­praxis auf moder­nen Instru­men­ten, welche gerade für Werke von Mozart bis Brahms immer mehr voraus­gesetzt wird.


Philipp Bosbach

Philipp Bosbach

Philipp Bosbach

ist seit 1979 Cellist im Frankfurter Opern- und Museums­orchester. 1991 gründete er die Frank­furter Kapelle, die er seitdem auch selbst organi­siert.

Philipp Bosbach war langjähriges Mitglied in der Capella Clementina (Konzert­meister Rainer Kussmaul), im Ensemble 415 (Chiara Banchini), im TRIO 1790 und in der Musica Antiqua Köln (Reinhard Goebel).

Seit Jahren widmet er sich verstärkt dem Coaching  junger Musiker und Musik­studenten im Einzel­unter­richt, auf Meister­kursen (Prof. Maria Egelhof, Lübeck), und bietet regel­mäßig Probe­spiel­training für Violine und Violon­cello an der Oper Frankfurt an.